im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und des Umweltbundesamtes

Die seit 1996 zweijährig stattfindende Untersuchung zum Stand des Umweltbewusstseins und -verhaltens wird aktuell von ISInova projektiert und durchgeführt. Neben Einschätzungen zu Umweltproblemen und Auskünften über das Umweltverhalten interessiert, wie umweltbezogenen Probleme zu innovativen Verhaltensänderungen führen, wobei diese Probleme als Chancen für die Veränderung von Alltagsroutinen begriffen werden.

Die Befragung findet im kommenden Jahr deutschlandweit als Repräsentativerhebung statt. Das Projekt wird in Kooperation mit der Philipps-Universität Marburg durchgeführt.

Kontakt: Jana Rückert-John (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.)

 

René John referiert bei der Tagung "Vom Primaten zum Smart User" veranstaltet von der Österreichischen Energieagentur und dem Klima- und Energiefonds am *15. Oktober 2013* in Wien über Ergebnisse der Umweltbewusstseinsstudie 2012.

To ensure the best possible functioning of the site, cookies are created. These are small text files that record the selected website language, for example. A detailed description of our privacy policy can be found here.
Ok