Der Text geht der Frage nach, wie Innovationen empirisch gehaltvoll beobachtet werden können ohne dabei Tautologien aufzusitzen. Dazu wird zunächst ein evolutionistischer Innovationsbegriff entwickelt von dem Beobachtungsperspektiven abgeleitet werden. Anschließend werden Organisationen als empirisches Feld für die Innovationsforschung vorgestellt und die Analysefähigkeit des evolutionistischen Innovationsbegriffs anhand aktueller Studien zum Wandel in Organisationen überprüft.

Der Text kann hier als pdf geladen werden oder über das Kontaktformular für 7,50 € (inkl. Versand) bestellt werden. PDF-Download (ca. 334 KB)

To ensure the best possible functioning of the site, cookies are created. These are small text files that record the selected website language, for example. A detailed description of our privacy policy can be found here.
OK, verstanden.