Inhalt

Wie verändert sich der Umweltbezug im Alltag? Im Zuge der Studie "Umweltbewusstsein in Deutschland 2012 wurden zweimal Gruppendiskussionen durchgeführt. Diente die erste der Exploration des Feldes (siehe BzS 9), so wurde mit der zweiten Gruppendiskussion im Sinne von Fokusgruppen eine evaluierende Diskussion der bei der Representativbefragung und der Medienanalyse (siehe BzS 13) gewonnenen Thesen angestrebt. Zugleich wurden Dynamiken der bei den ersten Gruppendiskussionen identifizierten Argumentationstypen festgestellt, welche darüber hinaus auf Lebenstile bezogen wurden. Hiervor lassen sich Kommunikationsstrategien für Umpolitik zur alltagsrelevanten und praxisaffinen Ansprache der Bürger ableiten.


Der Text kann hier als pdf geladen werden oder über das Kontaktformular für 9,50 € (inkl. Versand) bestellt werden. PDF-Download (ca. 756 KB)

To ensure the best possible functioning of the site, cookies are created. These are small text files that record the selected website language, for example. A detailed description of our privacy policy can be found here.
OK, verstanden.